DE US EN FR NL
HeaderLogo


Corona Information
Alu+Edelstahl Pulver

Metallpulver-Handling

Der richtige Umgang mit Pulvern rund um den 3D-Drucker – Metal-Powder-Handling

In der unmittelbaren Peripherie des Additive Manufacturings (AM) gilt es zahlreiche, verschiedenartige Pulver-Handling-Aufgaben zu lösen. Dabei spielt es zunächst keine Rolle, ob es sich dabei um Kunststoff- oder Metallpulver handelt.

Aus unterschiedlichen Gründen stellen Metallpulver jedoch eine größere Herausforderung für das Pulver-Handling dar. Dabei geht es um die Pulverversorgung von 3D-Druckern mit Metallpulvern, die Rückgewinnung von nicht gebundenem Material und dessen Klassifizierung und Wiedergewinnung (Recycling).

Die Kombination der Verfahrensschritte Vakuumförderung, Vibrations-Dosierung und Ultraschall-Siebung stellt eine kompakte Plattform dar, um diese anspruchsvollen Aufgaben zu lösen.

PowTReX Metalpulver 3D Druck Sieb Aufbereitung

In Verbindung mit dem richtigen Gebinde- und Container-Handling ergibt sich ein sicherer, geschlossener und – wenn nötig – auch inerter Feststoff-Kreislauf. Damit lassen sich dann nicht nur Edelstahl-Pulver, sondern beispielsweise auch Aluminium-, Titan- und andere Metallpulver-Stäube sicher handeln.

Weitere Informationen finden Sie HIER: Additive Fertigung


Sie haben eine ganz spezielle Aufgabenstellung im Bereich Metallpulverhandling?
Fragen Sie unsere Anwendungsexperten, wir helfen Ihnen gerne weiter. >> Kontakt


#Volkmann #PowTReX #Metallpulver #Edelstahl #Aluminium #3DDruck #Klassifizierung #Wiedergewinnung #Vakuumförderung #Pulverhandling #AdditiveManufacturing #Inert

CallCenter Volkmann
Nutzen Sie unseren Rückruf-Service!