DE US EN FR NL
HeaderLogo


Corona Information
Sackware in den Prozess eintragen

Einträge mit dem Schlagwort Agglomerate

Sackware in den Prozess eintragen

Sackware in den Prozess eintragen

Große Mengen Sackware in den Prozess eintragen

Es gibt viele Prozesse in denen Sackware in größerer Stückzahl eingebracht werden soll. Beispielsweise in einen Mischer oder Rührkessel, besonders oft ist das in der Lebensmittelbranche oder Chemieindustrie der Fall.

Sackware in den Prozess eintragen

Auf dem Förderband werden die Säcke bevorratet und mit einem Tastendruck auf den Fußschalter zur Aufgabestation transportiert, wo die Säcke dann geöffnet und entleert werden. Eine Klappe macht es möglich, die leeren Säcke seitlich zu entsorgen. Per Knopfdruck komprimiert ein Stempel die leeren Säcke auf ein minimalst Volumen (Leersackverdichter).

Um eine staubarme Entleerung zu gewährleisten, befindet sich an der Produktaufgabestation eine Absaugung, die entweder an die hausseitige Absauganlage oder an einen dezentralen Vakuumförderer zur Entstaubung angeschlossen werden kann.

Volkmann Klumpenbrecher

Handelt es sich um ein Produkt welches in Säcken zur Klumpenbildung neigt, kann man unter den Aufgabetrichter noch einen Klumpenbrecher anbringen. Dieser zerkleinert bis zu faustgroße Agglomerate.


Weitere Artikel zum Thema “Sackware aufhgeben”:


Sie möchten mehr über das Thema erfahren oder haben eine konkrete Aufgabenstellung?
Unsere Anwendungsexperten helfen Ihnen gerne weiter. >> Kontakt


#Sackware #Leersackverdichter #Förderband #Klumpenbrecher #Lebensmittel #Chemie #Klumpen #Agglomerate #Volkmann #Vakuumförderer #Vakuumförderung #RNT180 #Staubabsaugung

Klumpenbildende Sackware fördern

Klumpenbrecher mit Feeding an RNT 180 Volkmann GmbH

Oftmals kommt es bei der Lagerung von Materialien in Säcken zur Bildung von Agglomeraten. Dabei können bis zu faustgroße Klumpen entstehen. Die dann bei der Förderung zu Verstopfungen in der Förderleitung oder auch zu negativen Einflüssen bei den nachgeschalteten Prozessen führen, da sich zum Beispiel Produkte nicht mehr gut vermischen oder auflösen.

Aus diesem Grund wurde der VOLKMANN Klumpenbrecher entwickelt. Er wird direkt per Flansch, beispielsweise unter eine Produktaufgabestation RNT 180 oder Big Bag Entleerstation montiert und zerkleinert so vor der Förderung auch faustgroße Agglomerate.



Durch seine Bauform ist der Klumpenbrecher leicht zu reinigen und zudem durch das Baumuster auch in Staub- und Gas-Ex-Zonen einsetzbar.

Die Produktaufgabestation RNT180 hat ein Puffervolumen von ca. 180 Litern und kann bei Bedarf auch auf bis zu 400 l erweitert werden. Zusätzlich ist es möglich die Station mit Sensoren, verschiedenen Entleerhilfen oder als verwogene Version auszuführen.

Wenden Sie sich an unsere Anwendungsexperten, um weitere Informationen zu der Produktaufgabestation RNT180 oder dem Klumpenbrecher zu erhalten. >> Kontakt


Weitere Artikel zum Thema “Sackware aufhgeben”:


#Produktaufgabe #Sackware #RNT180 #Klumpenbrecher #Agglomerate #Klumpen #ATEX #EX #BigBagEntleerung

CallCenter Volkmann
Nutzen Sie unseren Rückruf-Service!