DE US EN FR NL
HeaderLogo


Einträge mit dem Schlagwort Food

Container & Dosierung in Einem

Container & Dosierung in Einem

Container & Dosierung in Einem |

Das energiesparendste Fördermedium ist und bleibt die Schwerkraft. Das wissen auch unsere Anwendungs-Ingenieure. Falls es also mal in einer Anwendung darum geht, Pulver und Schüttgüter nicht horizontal oder vertikal nach oben zu fördern, kann diese Lösung zum Einsatz kommen.

Hierbei wird der Volkmann-Container in einen vorhandenen, vertikalen Produktstrom integriert mit dem Mehrwert der batchgenauen Verwiegung und Dosierung.

Verwogener Container mit Dosierung

Die Befüllung des Containers erfolgt von oben per Schwerkraft aus einem Silo. Durch Betätigung der Entleer-Armatur wird bedarfsgerecht die Dosierrinne (bzw. Vibrationsrinne) darunter befüllt. Die gesamte Einheit wird gravimetrisch verwogen und durch die Differenz zum Leergewicht die aktuelle Füllmenge ermittelt. Die Dosierrinne gibt das Material kontinuierlich in der gewünschten Menge weiter in den darunterliegenden Prozess. Es geht also auch mal ohne Vakuumförderer 😊.

In dem gezeigten Beispiel wird kontinuierlich und einstellbar 20 bis 45 kg/h Lactose dosiert. Eine zweite, baugleiche Anlage führt dem Prozess wahlweise 1 bis 8 kg/h pyrogene Kieselsäure (Aerosil) zu. Das ganze wurde im Rahmen einer IQ/OQ qualifiziert. Andere Größen, Durchsätze und Schüttgüter sind selbstverständlich auch realisierbar.


Sie möchten mehr über das Thema erfahren oder haben eine konkrete Aufgabenstellung?
Unsere Anwendungsexperten helfen Ihnen gerne weiter. >> Kontakt


Diese Themen könnten Sie auch interessieren:


#Container #Verwiegung #Dosierung #Dosierrinne #Kontinuierlich #Rüttelrinne #Pharma #Food #BatchProcessing  #Pulverförderung #Schüttgutförderung #Vibrationsrinne

CallCenter Volkmann
Nutzen Sie unseren Rückruf-Service!