DE US EN FR NL
HeaderLogo


Einträge mit dem Schlagwort Vakuumfördertechnik

2. Webinaraufzeichnung – Metallpulver-Handling in der Additiven Fertigung (AM)

Advanced Powder Handling in the Additive Manufacturing industries –

Safe Vacuum Conveying and more around 3D-Printing |

Im Bereich der Additiven Fertigung ergeben sich zahlreiche Aufgabenstellungen für das Pulver-Handling. Dazu gehören beispielsweise die Versorgung der Maschinen mit neuem Pulver oder das Entleeren und die Pulver-Rückgewinnung mit Hilfe eines Siebprozesses, sowie die Kombination/Verbindung von mehreren Druckern (Multi-Maschinen-Layout). Dies erfordert ein ebenso flexibles Pulver-Handling-System.

Üblicherweise sind Polymer-Pulver relativ einfach zu händeln, jedoch verhalten sich Metall-Pulver häufig anspruchsvoller. Schüttgut-Charakteristiken wie hohes Schüttgewicht, Abrasität und Fließeigenschaften sind nicht die einzigen Herausforderungen. Konventionelle mechanische Förderer (wie z.B. Schneckenförderer) sind häufig nicht in der Lage, anspruchsvolle Materialien wie Titan-, Aluminium- oder Edelstahl-Pulver zu fördern.

Darüber hinaus beinhalten sie potentielle Zündquellen wie mechanische Reibung und Wärmeentwicklung, aber auch elektrischen Funken können nicht ausgeschlossen werden. Damit zählen mechanische Förderer nicht zur bevorzugten Wahl, wenn es um den Explosionsschutz und ATEX Anforderungen geht.

Mit der steigenden Nachfrage nach größeren Druckern und der Vernetzung von mehreren Druckern erhöhen sich die Anforderungen an das Pulver-Handling und die Aufgabenstellungen werden komplexer. Die Frage nach der Integration einer Siebanlage stellt sich, ohne jedoch auf die hohe Förderleistung eines Vakuumförderers verzichten zu wollen.

Eine Kombination aus Fördern und Sieben ist die Antwort darauf, so dass beide Funktionen innerhalb einer Maschine erfüllt werden. Obwohl die meisten Förderaufgaben nach wie vor unter atmosphärischen Bedingungen stattfinden, wird auch der inerte Pulvertransport und Siebvorgang erläutert. Neuste Erkenntnisse aus zahlreichen Forschungs- und Entwicklungsprojekten werden erstmalig einem größeren Publikum vorgestellt.


Weitere Inhalte und Links:


Sie haben eine ganz spezielle Aufgabenstellung im Bereich Metallpulverhandling?
Fragen Sie unsere Anwendungsexperten, wir helfen Ihnen gerne weiter. >> Kontakt

Video: Volkmann in der Konservenfabrik

Video: Volkmann in der Konservenfabrik

Schonende Förderung von „Fest & Flüssig“ |

In diesem Blog geht es auch darum, Anwendungen die möglicherweise nicht so alltäglich und offensichtlich sind, bekannt zu machen. Daraus sind in der Vergangenheit schon zahlreiche interessante und neue Ideen entstanden. Durch das hohe nutzbare Vakuum lassen sich nicht nur alle Arten von Pulvern und Granulate fördern, sondern auch Flüssigkeiten. Selbst viskose Medien wie Apfelmus, Öl oder Schmierfette werden in der Praxis gefördert, sofern eine gewisse Fließfähigkeit (Viskosität) vorhanden ist.

Fördergüten in Flüssigkeit

Ein japanischer Kunde, der unter anderem Pfifferlinge, Champignons und Adzukibohnen in Dosen verpackt, war so begeistert von der reinen Kraft des Vakuums, das er es gleich in seiner Konservenfabrik ausprobieren wollte.

Fördergüten in Flüssigkeit

Insbesondere die Tatsache, dass sich keine bewegten mechanische Teile im fließenden Produktstrom befinden, ist der ausschlaggebende Faktor für eine schonende Förderung.

Die im nachfolgenden Video gezeigten, erfolgreichen Vakuum-Förderversuche mit dem Champignon-/Wasser-Gemisch führten zur Installation von 20x Vakuum-Fördersystemen der Firma Volkmann für unterschiedliche Verpackungslinien. Dabei verhindert die Flüssigkeit zusätzlich die Oxidation dieser sehr empfindlichen Schüttgüter.



Sie möchten mehr über das Thema erfahren oder haben eine konkrete Aufgabenstellung?
Unsere Anwendungsexperten helfen Ihnen gerne weiter. >> Kontakt


#Flüssigkeitsförderer #Champignons #Lebensmittel #FördergüterInFlüssiglkeiten #Vakuumförderung #VolkmannGmbH #PilzeInFlüssigkeitFördern #FeststoffeInFlüssigkeit

 

CallCenter Volkmann
Nutzen Sie unseren Rückruf-Service!