VOLKMANN liefert die optimale Lösung

Pulverhandling und Materialförderung – für Pulver, Granulate und stückige Schüttgüter –
wir entwickeln für unsere Kunden auch maßgeschneiderte Lösungen und Systeme.

Funktionsprinzip der Vakuumförderung: Beispiel des Transports von Pulver bzw. Schüttgut aus einem Behälter (z.B. Granulator oder Trockner) per Vakuum in einen Vakuumförderer und Befüllung eines Behälters bzw. Containers.

Die Vakuumförderung ist eine unserer zentralen Technologien: der Transport von Pulver, Granulaten und Schüttgütern durch Rohrleitungen und Schläuche von A nach B. Wir haben zahlreiche Systeme u.a. für die Chemie, für Lebensmittel, die Pharma-Industrie, für Metallpulver und für Batterierohstoffe geliefert.

Die Vakuumförderung eignet sich sowohl für die Kurzstrecken von weniger als 1 Meter als auch für Entfernungen von bis zu 100 Metern. Es können Förderleistungen von 10 kg bis zu 10 Tonnen / Stunde realisiert werden.

Für die Handhabung und Entleerung von Transportgebinden bieten wir die passenden Stationen: für Fässer, Säcke, Big-Bags und IBC-Container.

Mit unserer Dosiertechnik in Kombination mit Wiegezellen kann das Fördergut einem Prozess in der exakten Menge zugeführt werden.

Wir sind die ATEX-Experten bei der Vakuumförderung. Unsere Containment-Lösungen bieten optimalen Schutz für das Personal bei gesundheitsgefährdenden Stäuben. Für Anwendungen in der Pharmaindustrie entwickeln wir System im Hygienic Design und mit WIP/CIP/SIP.

Bei der Additive Fertigung bzw. dem industriellen 3D-Druck sind wir ein führender Anbieter für die Handhabung des Metallpulvers und für das Recycling und die Aufbereitung des gebrauchten Pulvers.

Geräte und Systeme:

News:

Die Bagger sind am Werk - wir bauen eine neue große Produktionshalle! Die Zeitung „Soester Anzeiger“ hat über unser Bauvorhaben berichtet.
Unsere Steuerungen können jetzt nach UL 508A entwickelt und zertifiziert werden. Kunden in den USA und Kanada profitieren von einer deutlich vereinfachten und schnelleren Genehmigung
Mit einer Hubschwenksäule werden Wartungsarbeiten deutlich einfacher: der Vakuumförderer wird einfach von z.B. der Tablettenpresse weggeschwenkt und abgesenkt.
VOLKMANN und EOS kündigen eine skalierbare Lösung für die Handhabung von Metallpulvern im Pulverkreislauf an. Diese ist für die Baureihen EOS M 290, EOS M
Für das automatische Auspacken und vollständige Entpulvern von Baujobs nach dem 3D-Druck – auch als Depowdering bezeichnet – wurde im Rahmen des IDAM-Forschungsprojekt eine Maschine
Für das Recycling von gebrauchtem Metallpulver nach dem 3D-Druckvorgang hat sich das PowTReX-System mit zahlreichen Installationen bewährt.