Wiegesysteme und Dosiersysteme

Neben der reinen Materialförderung können zusätzliche Anforderungen an eine Vakuumförderanlage gestellt werden. Zum Beispiel soll einem Mischer oder Reaktor eine vorgegebene Menge bzw. Gewicht zugeführt werden. Oder die Materialabgabe soll nicht auf einem Schlag sondern über eine längere Dauer als konstanter Materialstrom erfolgen. Auch die Kombination von einem Einwiegen des Produkts und einer stetigen Abgabe wir gelegentlich benötigt.

Diese Anforderungen können durch eine Verwiegung des Vakuumförderers (CONWEIGH) oder durch ein Dosiersystem am Produktauslass des Vakuumförderers erfüllt werden.

Verwiegung des Vakuumförderers – CONWEIGH

Die Förderung von Schüttgut kann zusätzlich mit einer Verwiegung ausgestattet werden: zur exakten Beschickung eines Mischers, Reaktors oder Behälters. Hierzu wird der Vakuumförderer mittels Wägezellen verwogen und damit das Nettogewicht des enthaltenen Produkts ermittelt. Die Befüllung des Vakuumförderers kann somit an das Zielgewicht herangeführt werden.

Dosiersysteme

Einige Prozesse erfordern einen kontinuierlichen Eintrag eines Pulvers, Granulats oder sonstigen Schüttguts über eine längere Dauer. Dies kann z.B. eine Anforderung für die Beschickung eines Mischers oder Reaktors sein, bei dem ein Schüttgut in ein anderes Produkt untergemischt werden soll.

Mit einem Dosiersystem wird Schüttgut aus einer Zuleitung, einem Vorratsbehälter oder sonstigem Massenstrom gleichmäßig und mit einer vorgegebenen Menge über die Zeit an den nachfolgenden Prozess abgegeben. Somit kann auch bei einer taktweise arbeitenden Vakuumförderanlage eine kontinuierliche Produktabgabe erreicht werden.

Unser Produktprogramm enthält die folgenden Dosiersysteme:

Der dosierte Austrag von Schüttgut aus einem Behälter kann mittels einer Dosierschleuse erfolgen. Gleichzeitig verhindert die Schleuse den Durchtritt von Luft oder Gasen aus vor- oder nachgelagerten Prozessen.

Vibrationsrinne Dosierrinne

Eine Vibrationsrinne kann einen einstellbaren Materialstrom von einem Behälter in einen nachfolgenden Prozess fördern. Kombiniert mit einem verwogenen Pufferbehälter lassen sich genaue Dosierungen erzielen.

Rückrufservice
Nennen Sie uns ihre Telefonnummer und den gewünschten Zeitpunkt für den Rückruf. Wenn Sie möchten, dann beschreiben Sie schon hier in Stichpunkten Ihr Anliegen. Wir melden uns schnellstmöglich innerhalb unserer Geschäftszeiten zurück (Mo-Do 8-17 Uhr, Fr 8-15 Uhr)
Unsere Telefonnummer +49 (0)2921 9604 0



    Copyright © 2022 Volkmann GmbH
    cross