DE US EN FR NL
HeaderLogo


Hinweis_Seminar-Info+News
Alu+Edelstahl Pulver

PowTReX

Absaug-, Transfer-, Sieb- und Rückgewinnungssystem für Metallpulver

3D-Drucker mit angeschlossenem PowTReX und optionalem Rücktransport von gesiebtem Metallpulver zurück zum 3D-Drucker.

Ziel ist es noch brauchbares teures Metallpulver nach dem Druckprozess zurückzugewinnen und für den Druckprozess nicht mehr verwendbares Material auszutragen. Das gesiebte Pulver wird dann zurück in den Produktionskreislauf gebracht und damit die Effizienz gesteigert.

Das PowTReX bietet einen zuverlässigen und sicheren Betrieb mit allen üblichen Metallpulvern für die additive Fertigung, einschließlich Edelstahl, Aluminium, Titan und anderen.

Das System hat einen hohen Materialdurchsatz von bis zu 500 kg / h für Edelstahl und bis zu 300 kg / h für Aluminiumpulver bei sehr geringem Platzbedarf.

Optional kann das gesiebte Pulver per Vakuumfördertechnik automatisiert zurück in den 3D-Druckprozess eingebracht werden.

Das explosionsgeschützte System sorgt mit seinem integriertem HEPA-Filter für eine sichere und saubere Arbeitsatmosphäre.

Auch als Closed-Loop- / Inert-System erhältlich.
Das System arbeitet sowohl mit normaler atmosphärischer Luft als auch mit Inertgas. Wenn eine Förderung mit Inertgas erforderlich oder zum Produktschutz gewünscht ist, wird das PowTReXi-System in einem „geschlossenen Kreislauf“ ausgeführt. Das Inertgas wird im System-Kreislauf gehalten und wiederverwendet, nicht verbraucht. Zusätzliche Kosten für große Mengen an Inertgas werden so vermieden.


Volumenausgleichsbehälter V-Comp

Volumenausgleichsbehälter_VOLKMANN
Lösung von Volkmann: Der V-Comp Volumenausgleichsbehälter

Plötzlich abfallende oder aufbauende Drücke und Volumenveränderungen in geschlossenen Gas-Kreislauf-Systemen führen oft zu Problemen, deshalb hat die Volkmann GmbH den Volumenausgleichsbehälter V-Comp entwickelt.

Der V-Comp wird beispielsweise bei dem Befüllvorgang von AM-Maschinen, der Entleerung von Auspackstationen oder bei Closed-Loop-Gas-Systemen zwischen PowTReXi und 3D-Druck-Maschinen zur Druckkompensation eingesetzt.

Druckstöße und schwankende Gas-Druckveränderungen während des laufenden Betriebes werden aktiv kompensiert, der V-Comp sorgt somit für ein stabil laufendes Closed-Loop-Gas-Management.

Insbesondere der Absaugvorgang aus Glove-Boxen ist mit dem V-Comp zuverlässig und störungsfrei möglich, ohne das unangenehme Druckschwankungen die Arbeit mit den Handschuhen negativ beeinflussen oder die Gerätesicherheit gefährden.Beispiele

V-Comp Volumenausgleich Volkmann
Anwendungsbeispiele für den V-Comp:
AM-Anwendungen // Auspackstationen, AM-Maschinen
Closed-loop-Anwendungen // Containerentleerung & – befüllung, PowTReXi in Verbindung mit AM-Maschinen und Auspackstationen

  • Aktives Ausgleichsvolumen von 75l
  • Geringe Bauhöhe von 1m
  • Cleanes Design mit komplett geschlossener Oberfläche für eine leichte Reinigung
  • Schnelle Ansprechzeit zur Kompensation von kurzfristigen oder auch dauerhaften Druckschwankungen
  • Ermöglicht das Closed-Loop Vakuumfördern auch in kleinen Systemvolumen (Druckkammer, Auspackstation)
  • Auch unter voll-inerten Bedingungen einsetzbar
  • Reduziert die Druckschwankungen auf <+-20mbar und ermöglicht somit das komfortable Absaugen auch bei Einsatz von Handschuhen
  • Integrierte Sicherheitsfunktion zum automatischen, sicheren Ablassen von überschüssigem Systemgas
CallCenter Volkmann
Nutzen Sie unseren Rückruf-Service!